AdApproval Portal für Korrektur und Freigabe von Anzeigen

Customer Self Service

AdApproval ist das Customer Self Service Portal für den Anzeigen-Korrektur- und Freigabeprozess innerhalb der DispoCloud. Die Vermeidung von Reklamationen durch Einbeziehung des Kunden ist ein entscheidender Vorteil beim Einsatz von AdApproval. Das Portal kann nicht nur von Kunden, sondern auch verlagsintern von Mitarbeitern wie den Medienberatern genutzt werden. Durch die Einbindung des Customer Self Service Portals in die IT- und Mail-Infrastruktur des Verlages, besteht volle Kontrolle über Status des Anzeigensatzes, des Korrektur-Workflows und dementsprechend des Freigabeprozesses. Kunden bekommen vom Verlag per Mail ein Ticket, haben Zugriff auf ihr Anzeigenmotiv, können Korrekturen bzw. Anmerkungen anbringen, Motive hinzufügen und selbständig auf Vorversionen ihrer Anzeige zurückgreifen. Das Ergebnis sind vollintegrierte und schlanke Abläufe zwischen Verlag und Kunden.

Intelligentes Ticket-System

Kunden, Agenturen oder Medienberater per e-Mail und PDF zur Freigabe zu führen, funktioniert heute zwar grundsätzlich doch woher weiß der Medienberater oder Mediengestalter, ob das PDF beim Kunden angekommen ist und gelesen wurde? Wir kontrollieren den Gesamtprozess in der DispoCloud und können sehen, ob das Ticket benutzt wurde. Es wird kein PDF geschickt, sondern lediglich der Link auf die Vorschau des Motives. Der Kunde kann direkt im Browser die sogenannten Annotations, d.h. Korrekturen, Änderungswünsche, Satzanweisungen einfügen und sogar zusätzliches Material wie Bilder und Grafiken hochladen. Die Anforderung der Korrektur erfolgt durch einfachen Klick. Im Verlag erscheinen diese als separate Ebene im InDesign-Dokument und können gelöscht oder geändert werden. Ebenfalls durch einen Klick kann das Motiv direkt ohne Änderungen zur Veröffentlichung freigegeben werden.

Upselling

Die Einbeziehung des Kunden bietet darüber hinaus Chancen für den Anzeigenverkauf. Hinweise auf Verlagsangebote, z.B. Online-Version der Anzeige und/oder Anzeigenkombinationen mit anderen Produkten können Teil der E-Mail an den Kunden sein. 

Elegant und sicher

Die Anzahl der Korrekturläufe ist definierbar. Vorversionen der Anzeigen werden mitgeführt und können eingeblendet werden, um beispielsweise sehen zu können, welche Änderungen in welcher Version durchgeführt wurden. Das schafft zusätzliche Transparenz bei den Produktionskosten. So kann beispielsweise im Auftrag vereinbart werden, wie viele Korrekturläufe im Preis enthalten sind. Die Anzeigenvorschau kann nicht zweckentfremdet zur Weitergabe an Dritte genutzt werden. 

Die wesentlichen Leistungsmerkmale im Überblick:

  • Customer Self Service-Portal zur Einbindung des Anzeigenkunden in den Korrektur- und Freigabeprozess
  • Kein Versenden von Dateien
  • Intelligentes Ticket-System
  • Korrekturen und Material-Upload im Browser
  • Definierbare Anzahl Korrekturläufe
  • Keine Zweckentfremdung von Anzeigenmotiven
  • Chance für Mehrgeschäft