LUTS II2018-10-23T16:19:28+00:00

Project Description

LUTS II | FOR PRINTERS

– LUTSII IST SPEZIELL FÜR DAS DRUCKZENTRUM GEMACHT | DIE SERVERBASIERTE PROFI PDF OUTPUT-VERSION FÜR DAS DRUCKZENTRUM MIT STATUSVERFOLGUNG, ÄNDERUNG DER DRUCKREIHENFOLGE, BERECHNUNG DER PLATTENANZAHL, DARSTELLUNG VON TABLOID-BÖGEN – AUSSCHIESSEN, ERNEUTES SENDEN DER SEITEN / BÖGEN AN DIE CTP, ANBINDUNG AN DIE DRUCKMASCHINE VIA PRIME ODER PDX.

Ohne OUTPUT und Versionskontrolle wird es schwer eine Zeitung zu drucken.

Was man da alles wissen muss: Ausschießschemata, Produktionskataloge, Druckmöglichkeiten, Druckprodukte, Vererbungen und Mutationen, verschiedene Satzspiegel und Seitenformate und natürlich Erscheinungsmuster (Templates) der meistgebrauchten Produktionsvarianten und vieles mehr….

Und all dieses muss in den richtigen Versionen zu einem PDF für die CTP zusammengestellt werden.
Einzelelemente, Teilseiten, Anzeigen, Linien, Füller, alle Arten von Köpfen und redaktionellen Inhalt, gilt es zu einem druckverbindlichen PDF/X zusammenzustellen, auf Änderungen zu überwachen und an die nachfolgenden Systeme weiterzugeben. Natürlich in den richtigen Seiten IDs / Farbseparation IDs oder Namenskonventionen.

LUTS II

ab €299/Monat*
  • 2 x Server-Lizenz (Prod+Test)
  • Preis abhängig von Anzahl Publikationen und Auflage
  • unbegrenzte Anzahl Regionalausgaben
  • Lizenztyp: Software as a Service | Rechenzentrumsbetrieb

Made for PRINTERS

Nicht jede Ausgabe ist gleich und Druckplatten, Papier und Vertrieb sind teuer! LUTS II bindet das Druckzentrum direkt ein.

Mit dem DispoCloud Modul LUTS II (Live Update und Tracking System) überwachen Sie den Status aller Elemente einer Seite und sind als DRUCKER, Hersteller oder Redaktionsverantwortlicher in der Lage, Seiten für die Druckmaschine freizugeben und in ihrem Entwicklungsprozess (Versionen) zu vergleichen.

Kein stumpfsinniges PDF-Senden mehr! Das Druckzentrum wird im Prozess integriert, und hat direkten Zugriff auf alle Seiten.  PDFs werden dann generiert, wenn sie gebraucht werden.

Die PDF-Montage und Übertragung zu den Druckereien erfolgt serverseitig und vollautomatisch. LUTS II visualisiert Ihnen, auf welcher Seite seit der letzten Ausgabe sich etwas geändert hat und wenn es sich nur um ein Komma oder Detail in einem Bild handelt, ganz egal, es wird ihnen eine neue Version der Seite erzeugt, sie müssen diese nur noch freigeben.

Wenn Sie wissen wollen, wie LUTS II Sie unterstützen kann, lassen Sie sich in einer ONLINE-DEMO davon überzeugen, warum Sie auf DispoCloud V4 umstellen sollten!

Zielgruppe | Anwendung

Zu wem passt der DispoCloud V4 LUTS Output?

  • DIREKTE EINBINDUNG DES DRUCKZENTRUMS

  • EIGENES OUTPUT-MANAGEMENT | HERSTELLUNG | LEITSTAND

  • MONTAGE VON TEILSEITEN

  • DRUCKMASCHINEN ANBINDUNG | PDX | PRIME XML

  • MONITORING DER SEITEN DURCH DIE REDAKTION ODER CvD

Tageszeitungen Auflage > 25.000
Wochenzeitung | Auflage > 50.000 | > 2 Regionalausgaben
Magazin | Special Interests Auflage > 50.000
andere Print-Titel

Zusammenfassung

Der LUTS II Output ist Teil der DispoCloud Produkt-Familie und wird nahtlos mit den anderen Modulen, die Sie unten sehen, kombiniert in einem Gesamtprodukt für Sie zum Einsatz gebracht.

Alle Module sind optionale Komponenten, die über zentrale Schnittstellen mit Ihrer „Welt“ (bereits vorhandenen Lösungen) speziell auf Ihre Anforderungen in Ihrem Workflow integriert werden.

Wichtig ist dafür die Kenntnis der Prozesse, die wir gerne mit Ihnen gemeinsam definieren und abbilden.

Diese Website verwendet Cookies und Drittanbieterdienste. [Read more]
Settings
Okay

Google Analytics

Drittanbieter